Urlaub mit Hund

Auch im Urlaub möchte man natürlich Zeit mit seinem treuen Begleiter verbringen.

Bei uns am Hof sind Fellnasen herzlich Willkommen.

Bei uns heißt "Willkommen", dass wir uns sehr über unsere Vierbeinigen Gäste freuen, und sie nicht nur dulden!

Hunde dürfen mit in den Frühstücksraum und natürlich dürfen sie sich bei uns im eingezäunten Garten frei bewegen und austoben.

 

Jacky am Ellmaustein
Jacky am Ellmaustein

Bei uns in der Region gibt es jede Menge zu erleben für Zwei- und Vier Beiner.

Ob eine Abkühlung im Fuschlsee, Hintersee , Plötzwasserfall oder eine ausgiebige Wandertour - es ist bestimmt für jeden etwas dabei.

Frühling, Sommer, Herbst oder Winter - Bei uns in der Region hat jede Jahreszeit einen gewissen Zauber.

Unsere Jacky am Spiegeleis vom Fuschlsee
Unsere Jacky am Spiegeleis vom Fuschlsee

Das bieten wir für unsere vierbeinigen Gäste:

  • unzählige Spazierwege
  • Verständnis für die Fellnasen
  • Zimmer mit Balkon
  • Tierarzt befindet sich in der Nähe
  • Komplett eingezäunten Garten 
Unsere Rasselbande: Marley, Jacky, Findus und Lilo
Unsere Rasselbande: Marley, Jacky, Findus und Lilo

Schwimmen mit Hund

Wasserspass
Wasserspass

 

 

Wer zusammen mit seinem Hund schwimmen gehen möchte, hat es mitunter schwer, einen geeigneten Badeplatz zu finden. 

Wir haben für euch nach Plätzen gesucht, die ihr auch gemeinsam mit eurem Hund nutzen dürft.

 

 

 

 

 

Fuschlseeregion

 

Am Hintersee ist das Baden für fellige Vierbeiner an ausgewiesenen Uferzonen erlaubt.

 

Auch im Fuschlsee dürfen sich Hunde in die Fluten stürzen. bei den Buchten am Etwa bei den kleinen Buchten entlang des Fuschlsee-Rundwanderwegs.

 

 

 

Beim Plötzwasserfall finden die 4 Beiner immer eine nette Erfrischung

 

 

 

Wallersee mit hundefreundlichem Badeplatz

 

Nur wenige Kilometer weiter bietet aber das Strandcamping Fenningerspitz in Henndorf am Wallersee (Flachgau) einen Seezugang an, der neben den Campinggästen auch von Tagesgästen zu einem Preis 2,50 Euro genutzt werden darf. „Bei uns sind natürlich auch Besucher mit Hund herzlich willkommen“, teilt Inhaber Josef Brandstätter mit. Wie für Menschen ist auch für Hunde ein Eintritt von 2,50 Euro pro Kopf zu bezahlen, maximal zwei Hunde dürfen von einem Besucher mitgebracht werden.

 

 

WOLFGANGSEE:

 

In St. Gilgen (Flachgau) finden sich gleich zwei Badeplätze, die Hund und Herrchen gemeinsam nutzen dürfen. Das Waldbad Fürberg am Wolfgangsee erlaubt Besuchern die Mitnahme von Hunden, solange diese durchgehend angeleint bleiben. Auch ins Wasser dürfen die Tiere dort mit. Pro Person müssen hier drei Euro Eintritt bezahlt werden.

 

Am Mondsee markiert der Kreuzstein im gleichnamigen St. Gilgener Ortsteil einen Seezugang. Dieser darf auch von Besuchern mit Hunden genutzt werden, bestätigt die Gemeinde St. Gilgen. Da es sich hier um einen freien Zugang und keinen zahlungspflichtigen Badeplatz handelt, ist das Baden für Mensch und Tier hier kostenlos.

 

Nur wenige Kilometer entfernt gibt es in Oberösterreich zwischen Plomberg und Scharfling zahlreiche Zugänge am Mondsee, wo Hund und Halter bedenkenlos planschen können.

 

 

Außerdem:

 

  • Seecamping Appesbach in St. Wolfgang

 

  • Badeplatz Berau in St. Wolfgang

 

 

 

Im Tennengau lädt der Wiestalstausee Hundebesitzer und ihre Tiere zum Baden ein. Hier dürfen Hunde überall gemeinsam mit ihren Besitzern ins Wasser, bestätigt die Gemeinde Adnet (Tennengau). Sie müssen aber sowohl im Wasser als auch am Ufer angeleint bleiben.

 

 

Hundestrand am Halltstätter See

 

Wer sich ein bisschen weiter über die oberösterreichische Grenze hinaus wagt, findet in Winkl am Hallstätter See einen eigenen Badestrand für Hunde und ihre Halter. Der Eintritt ist hier frei. Der Hundebadestrand ist ausgestattet mit Duschen, außerdem gibt es nicht nur Toiletten für die menschlichen Besucher, sondern auch für ihre tierischen Begleiter.

 

 

 

 

 

Attersee

 

Eine Bademöglichkeit am Attersee besteht  zwischen den Orten Schörfling und Steinbach, außerhalb der Ortsgebiete. Hier sind zwischen Straße und See immer wieder kleinere Grünflächen. Diese Plätze sind sehr beliebt, da man dort unter sich ist und auch das Baden mit dem Hund nicht untersagt ist.

 

Zudem ist das Baden an den Promenaden wie in Attersee am Attersee (ausgenommen es ist ein Verbotsschild vorhanden) gestattet. Ebenso zwischen Unterach und Steinbach an den Taucheinstiegsstellen sowie im Weißenbachtal

 

 

Traunsee:

 

  • In Altmünster – Zugang bei der Hollereck-Köchertwiese, nur mit Leine
  • In Gmunden – am Grünstreifen entlang der Traunuferstraße
  • In Ebensee – bei der Einmündung der Traun in den Traunsee, links und rechts gibt es hundefreundliche Schotterplätze

 

 

 

Gosausee (Salzkammergut)

 

 

 

Almsee (Salzkammergut)

 


 

 

 

Wir hoffen, ihr findet das passende Plätzchen für euch und eure Fellnasen und wünschen euch einen angenehen Tag im kühlen Naß

 

Wasserspass am Fuschlsee
Wasserspass am Fuschlsee